Autogenes Training

"Autogenes Training wird vor allem bei Schlafstörungen, Stress, psychosomatischen Beschwerden, Magenproblemen, Kopfschmerzen und zur Muskelentspannung eingesetzt. Die gesamte Aufmerksamkeit richtet sich dabei auf das eigene Innere. Ziel ist das Gleichgewicht einer körperlichen und seelischen Entspannung zu erreichen. Das autogene Training ist eine verbreitete Selbstentspannungs-Technik. Durch ruhiges Atmen und Autosuggestion (""Meine Beine werden schwer..."") wird eine tiefe Entspannung erreicht."

Hier finden Sie alle Objekte mit Autogenes Training
Login
Merkzettel