Erste Heilwasser-Zertifizierung in Brandenburg

Fontane Therme mit Solebecken

Fontane Therme mit Solebecken

Am Donnerstag, den 12. Mai, erhielt die Neuruppiner Thermalquelle, die auch in der Fontane Therme des Resort Mark Brandenburg ihre heilende Wirkung entfaltet, eine ganz besondere Auszeichnung. Die mineralstoffreiche Quelle wurde an diesem Tag als erste Heilquelle Brandenburgs zertifiziert. Martina Jeschke, die Hoteldirektorin des Seehotel Fontane freute sich über diese schöne Auszeichnung: „Die Heilquelle wirkt sich positiv auf den Thermalstandort Neuruppin aus und bietet zudem eine Vielzahl an Weiterentwicklungsmöglichkeiten“.

Übergabe des Zertifikats im Resort Mark Brandenburg - Joachim Riederle (Geschäftsführer Fontane Therme) und Daniel Rühmkorf (Gesundheitsstaatsekretär)

Übergabe des Zertifikats im Resort Mark Brandenburg – Joachim Riederle (Geschäftsführer Fontane Therme) und Daniel Rühmkorf (Gesundheitsstaatsekretär)

Das Thermalwasser, das seit 2007 aus einem Speicher im Seetorviertel in rund 1.700 Metern Tiefe durch ein aufwändiges Verfahren gefördert wird, hat an der Zapfstelle eine Temperatur von 62 Grad. Der Solegehalt liegt bei 19 Prozent. In einem langwierigen Verfahren ließ die Seetorinvest GmbH (SIN) die Qualität der Thermalquelle durch unabhängige Experten prüfen. Jetzt wurde das Heilwasser offiziell bestätigt. Ein großer Teil wird zur Energiegewinnung verwendet — ein kleinerer Teil wird in den Solebecken der Fontane Therme eingesetzt. Das Seehotel Fontane mit der Fontane Therme ist von der Wirkung der Sole überzeugt. Der Einsatz des Heilwassers ist zunächst für gesundheitsförderende Bäder (Unterstützung von rheumatischen und dermatologischen Erkrankungen), zur Inhalation sowie für kosmetische Zwecke vorgesehen.

Das Resort Mark Brandenburg gehört zu den besten Wellnesshotels in Deutschland. Im Dezember 2010 zeichnete der Deutsche Wellness-Verband (DWV) das 4-Sterne Hotel mit dem Premium-Zertifikat mit Prädikat „Sehr gut“ aus und im Jahr 2007 wurde es mit der Wellness-Aphrodite ausgezeichnet. Ein Wellness-Bereich mit mehr als 6.000 Quadratmetern im Innen- und Außenbereich, verschiedene Sole-Thermalbecken sowie acht Themensaunen verwöhnen die Gäste. Ein Highlight ist Deutschlands größte Seesauna mit ihrem 70m² großen Saunabereich und dem 400m² großen Sonnendeck, die am Ufer des Ruppiner Sees schwimmt. Ein Fitness-Club steht den Hotel und Ausflugsgästen ebenso zur Verfügung wie Leihfahrräder, Ruderboote und viele weitere Sportangebote. Und seit Neuestem können die Gäste auch mit einem Segway-Elektroroller eine spritzige Sightseeing-Tour durch die Fontane-Stadt machen.

Das verwendete Bildmaterial wurde vom Resort Mark Brandenburg (Fontane Therme) zur Verfügung gestellt.
Tanja Klindworth

Hier schreibt Tanja Klindworth

Tanja Klindworth ist nicht nur das Herz der Traum-Spa-Redaktion. Sie schreibt darüber hinaus auch für andere Blogs, Webseiten, Reise- und Fachmagazine. Ob online oder als Print-Variante. Ihre Fachbereiche sind: Wellnesstrends, Gesundheit, Urlaub und Reise. Zusätzlich ist sie auch als Reisebloggerin tätig.

twitter
http://twitter.com/wellness_traum
Google+
https://plus.google.com/103024178752872746435/posts

Kommentar schreiben

Kommentare

Lehrreicher Post. Bereichernd, wenn man das Thema auch mal aus einer anderen Perspektive beschrieben lesen kann.

[…] Resort Mark Brandenburg erhält Heilwasser-Zertifizierung […]

[…] Resort Mark Brandenburg – Erste Heilwasserzertifizierung im Bundesland Brandenburg […]

Traum-Spa Wellness-Magazin
Pinterest
Email