Was macht eigentlich so ein SPA-Manager-Circle

Gegründet wurde der Spa-Manager-Circle im März 2015 auf der Beauty Düsseldorf. Ziel ist es, den Informations- und Erfahrungsaustausch von Spa Managern im deutschsprachigen Raum, zu organisieren.

Spa-Manager-Circle: Austausch für Spa-Manager!

Durch regelmässige Treffen wird eine kollegiale und sehr kooperative Team-Kultur, auf gemeinsamer Augenhöhe, praktiziert und gefördert. Beim Austausch und den regelmässigen Treffen des Spa-Manager-Circles, geht es um verschiedene Themen, die den Arbeitsalltag von Spa-Managern bestimmen. Durch die Zusammenarbeit und den regelmässigen Austausch entstehen viele gute Lösungen. Das haben bereits die ersten Monate gezeigt. Die Ergebnisse aller Treffen und Erfahrungen werden auch grundsätzlich an alle teilnehmenden Spa-Manager im Spa-Manager-Circle geteilt und kommuniziert.

1 Treffen Beauty 2015

1 Treffen Beauty 2015

Im März 2015 frisch gegründet, fanden bereits 2015 zwei weitere Austausch-Treffen, des Spa-Manager-Circle, im Nachgang statt. Das letzte im November in Rheinland-Pfalz. Der Termin für das nächste Treffen steht auch schon fest, es wird praktischerweise rund um die Beauty Düsseldorf statt finden.

Aktuell sind 21 Spa-Manager im Spa-Manager-Circle dabei. Doch natürlich haben auch noch mehr Spa-Manager aus dem deutschsprachigen Raum die Möglichkeit, beim Spa-Manager-Circle mitzuwirken. Die aktuellen Teilnehmer freuen sich über Zuwachs. Denn je mehr Spa-Manager, desto größer und vielfältiger natürlich der Austausch. Bei den zukünftigen Spa-Circle-Mitgliedern sollte es sich um Mitarbeiter in der Spa-Branche handeln, die auch eine leitende Position im Spa belegen. Das muß aber nicht zwingend an den Titel Spa-Manager gebunden sein. Bisher kommt der Spa-Manager-Circle sogar ganz ohne besonderen Richtlinien aus, es gibt lediglich eine „Ordnung“, die jeder Teilnehmer unterzeichnen muß. In der Ordnung sind einige Punkte geregelt, wie z.B. keine Informationen oder Zahlen aus dem Spa-Manager-Circle nach Aussen zu tragen.

„Durch die persönliche Bekanntschaft der Mitglieder im SPA Manager Circle ist es möglich sich freundschaftlich und vertrauensvoll zu berufsspezifischen Themen auszutauschen und zu unterstützen. Der Erfahrungsaustausch der SPA-Manager ist sehr vielfältig und betrifft gemeinsame berufliche Probleme und Herausforderungen bei der wirtschaftlichen und personellen Leitung und Auslastung eines SPAs im Sinne einer optimalen Gastorientierung. Da zu den Aufgaben eines SPA-Managers auch die gesamte Betreuung und Weitentwicklung der bestehenden SPA-Anlage, die Erarbeitung von Vertriebskonzepten sowie die Leitung und Führung des Mitarbeiter-Teams gehört, ist ein Erfahrungsaustausch der Mitglieder des SMC sehr hilfreich und inspirierend“, verrät uns Ulrike Wehner (Mitglied im Spa-Manager-Circle und Spa-Managerin im Hotel Neptun Warnemünde Ostsee).

Spa Manager – ein Beruf mit viel Know-how

Der Beruf des Spa-Managers birgt hohe Anforderungen. Es sind wirklich viele Fähigkeiten nötig, um einen Spa sowohl fachkompetent, aber eben auch effizient, kunden- und auch gewinnorientierend zu führen. Leider gibt es zum Beruf des Spa-Managers noch keine klare Linie, denn ein verbindliches Berufsprofil oder auch eine tatsächliche Fach-Ausbildung, sind bisher keine Voraussetzung um als Spa-Manager arbeiten zu können – Obwohl es natürlich Studiengänge und Ausbildungen zum Spa-Manager gibt.

Daher werden in vielen Hotels und Wellnessoasen auch leider immer noch die Posten der Spa-Manager nicht optimal besetzt.

Doch sind wir mal ganz ehrlich! Ob in guten Stadt- oder Resort-Wellness-Hotels, großen Wellnesstempeln, Thermen oder auch Day Spas: Ohne Spa Manager geht es schon lange nicht mehr. Und ein guter Spa-Manager hat eben, neben Behandlungen und der Gästebetreuung, auch Arbeitsabläufe, Personalplanung und sogar Zahlen im Auge. Gute Spa-Manager sind also echte Spezialisten. In vielen Wellnesseinrichtungen kümmern sie sich daher auch längst mit ums Marketing, die Öffentlichkeitsarbeit, Qualitäts- und Produktmanagement und auch die Zahlen, basierend auf klassischer Betriebswirtschaft, des Spa’s. Sie nehmen also operative, als auch strategische Führungsaufgaben wahr.

Spacamp 1115 im Hotel Zugbruecke © Foto Dirk Holst DH STUDIO KÖLN

Spacamp 1115 im Hotel Zugbruecke © Foto Dirk Holst DH STUDIO KÖLN

Mehr Informationen zum Spa Manager Circle

Wer mehr zum Spa Manager Circle erfahren möchte, kann sich an Nicole Prass-Anton (Nicole.Prass-Anton @ bollants.de) wenden. Sie ist die Sprecherin des Spa-Manager-Circle. 2014 wurde sie auch bereits zur Spa-Managerin des Jahres gewählt und sie leitet auch die Fachgruppe Spa Management im Deutschen Wellnessverband.

„Es ist mir auch ein besonderes Anliegen, noch mehr Kollegen und Kolleginnen in die Runde zu bekommen. Wir haben schon jetzt einen tollen Austausch, davon kann jeder nur profitieren. Einen solchen Erfahrungsaustausch gibt es schon lange in vielen anderen Hotelabteilungen und Bereichen – Direktoren, Küchenchefs, Concierge etc. – wir freuen uns, dass wir nun auch im Spa-Bereich eine solche Gruppe ins Leben rufen konnten.“ (Nicole Prass-Anton)

Wer Mitglied im Spa-Manager-Circle werden möchte, der muß auch Mitglied im Deutschen Wellnessverband sein. Dabei ist es aber egal, ob der Interessent Einzelmitglied ist oder aber das Hotel/die Wellnessoase (kostet pro Hotel ca. 350.- Euro) bereits Mitglied im Wellnessverband ist. Die Kosten für die Einzelmitgliedschaft liegen bei 132.- Euro pro Person/Jahr und einmalig 55.- Euro Aufnahmegebühr. Wenn das Arbeiterhotel/Wellnessoase bereits Mitglied ist, dann muß keine zusätzliche Mitgliedschaft erfolgt, dann ist es einfach möglich, dem Spa-Manager-Circle beizutreten.

Die Mitgliedsgelder werden zu einem Teil z.B. später für besondere Veranstaltungen genutzt oder auch zur Erstellung einer Informationshomepage u.v.m.

___

Vielleicht auch interessant:

 

 

 

 

 

Tanja Klindworth

Hier schreibt Tanja Klindworth

Tanja Klindworth ist nicht nur das Herz der Traum-Spa-Redaktion. Sie schreibt darüber hinaus auch für andere Blogs, Webseiten, Reise- und Fachmagazine. Ob online oder als Print-Variante. Ihre Fachbereiche sind: Wellnesstrends, Gesundheit, Urlaub und Reise. Zusätzlich ist sie auch als Reisebloggerin tätig.

twitter
http://twitter.com/wellness_traum
Google+
https://plus.google.com/103024178752872746435/posts
Traum-Spa Wellness-Magazin